Heft 1/2016 ist erschienen

Inhaltsverzeichnis Heft 1_2016Mit Heft 1/2016 ist die erste Voluntaris-Ausgabe im Nomos Verlag erschienen. Sie trifft dieser Tage bei unseren Abonnentinnen und Abonnenten ein. Der Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt die bewährte Themenvielfalt zu nationalen und internationalen Freiwilligendiensten. Die Zeitschrift ist ab sofort auch in der Nomos eLibrary verfügbar. Abo-Kunden erhalten einen kostenlosen Zugang.

Wir wünschen eine erkenntnisreiche Lektüre!

Erster Blick aufs erste Heft bei Nomos

UmschlagDie erste Voluntaris-Ausgabe im Nomos-Verlag ist im Druck! Wie immer präsentieren wir als Vorgeschmack das Cover. Ausgeliefert wird Heft 1/2016 voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli.

Verlagswechsel: Voluntaris ab sofort bei Nomos

Ab der nächsten Ausgabe (1/2016) erscheint Voluntaris in der Nomos Verlagsgesellschaft. Nach drei Jahren und sechs Ausgaben danken wir dem Kölner Wissenschaftsverlag für die Unterstützung in der Gründungsphase von Voluntaris. Ohne ihn hätte es die Zeitschrift vermutlich nicht gegeben. Im vierten Voluntaris-Jahr ist es nun Zeit für eine Weiterentwicklung und Professionalisierung von Vertrieb und Marketing. Mit dem Wechsel zu einem renommierten Verlag wollen wir Voluntaris für die wissenschaftlich orientierte Leserschaft in Hochschulen, Bibliotheken und Instituten deutlich sichtbarer machen und damit auch Aufmerksamkeit wecken für Freiwilligendienste als Forschungsfeld. Für uns als Herausgeberteam ist der Verlagswechsel auch verbunden mit dem Wunsch und der Erwartung, uns in Zukunft stärker auf originäre Herausgeberaufgaben konzentrieren zu können.

Nomos Logo

Für unsere Abonnenteninnen und Abonnenten ist der Verlagswechsel mit positiven Änderungen verbunden: Zusätzlich zur Papierversion gibt es auch einen kostenlosen Online-Zugang zum kompletten Voluntaris-Archiv, in dem alle Beiträge, die jemals in der Zeitschrift erschienen sind, im Volltext verfügbar sind.

Heft 2/2015: Ausgewählte Beiträge jetzt online verfügbar

Dieses Mal bieten wir einen Aufsatz zur pädagogischen Begleitung von Freiwilligen über 27 Jahren im BFD sowie eine Replik auf eine Rezension zum kostenlosen Download an:


Stefan Rundel stellt aus der Trägerperspektive ein pädagogisches Begleitkonzept für Ü27-Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst vor. Die Heterogenität der Freiwilligen in Bezug auf Lebensalter, Bildungshintergrund oder Motivation stellt dabei auf den ersten blick eine große Herausforderung dar. Doch bei manchen der unterschiedlichen Bausteine des Begleitprogramms wird klar, dass genau darin auch eine Chance liegen kann.

Stefan Rundel: BEGLEITUNG IM UMBRUCH – Ein Bildungskonzept aus der Praxis für den Bundesfreiwilligendienst 27+.  -> Zur Vollversion im PDF-Format


Der Film „Blickwechsel – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige“ wurde in der letzten Ausgabe von Voluntaris rezensiert. Dabei wurden einige Fragen gestellt, zu denen der Mitinitiator und Regisseur des Films, Christian Weinert nun Stellung nimmt. Seine Replik auf die Rezension stellen wir ebenfalls kostenlos als Vollversion zur Verfügung:

Christian Weinert: Replik zur Rezension von Timo Kiesel: Film „Blickwechsel – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige“. -> Zur Vollversion im PDF-Format


Außerdem finden Sie auch Editorial, Inhaltsverzeichnis sowie Abstracts der weiteren Aufsätze online. Mehr…

Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!